Festgottesdienst zur der Einweihung der Steinmeyer-Orgel

 

Am 3. Advent feiert die Evangelische Kirchengemeinde Walldorf um 10 Uhr einen Festgottesdienst, in dem ihre Steinmeyer-Orgel zu ihrem 50. Jubiläum nach intensiven Renovierungsarbeiten wieder in den Dienst gestellt wird. „Tochter Zion, freue dich“ wird dabei der erste Choral sein, bei dem die Orgel mit ihrem neuen Klang zu hören sein wird. Den Gottesdienst gestalten die Walldorfer Kantorei und der Posaunenchor mit, die Liturgie wird von Pfarrerin Wibke Klomp geleitet. Die Firma „Freiburger Orgelbau“ hat im letzten halben Jahr die Steinmeyer-Orgel komplett in ihrer Werkstatt auseinandergenommen und setzt sie seit rund zwei Monaten in der Stadtkirche wieder zusammen. Die Pfeifen wurden gereinigt und teilweise umgearbeitet, dazu wurde die gesamte Elektronik erneuert. Hinzu kommt eine klangliche Erweiterung der Orgel, sodass sie ein ganz neues Klangbild haben wird. Ermöglicht wurde die Orgelsanierung durch zahlreiche Spenden aus der Walldorer Bevölkerung, die Unterstützung der Stadt Walldorf und Mittel der Landeskirche.

Kommentare sind geschlossen