Frauengruppe MITTNEDRIN

Die Frauengruppe Mittendrin lädt herzlich ein auf
Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19.30 Uhr – Evang. Gemeindehaus

 

 

Im Mai 2015 war Dr. Eduard Thommes, wiss. Geschäftsführer des Instituts für Theoretische Physik der Univ. Heidelberg mit einem Vortrag über dunkle Energie bei uns im Gemeindehaus. Wer daran teilnahm, weiß, wie spannend und kurzweilig dieser Abend war. Jetzt endlich gibt es nach einem Besuch im Haus der Astronomie und auf der Landessternwarte einen weiteren Abend in unserer Astronomie-Reihe. Dr. Thommes spricht dieses Mal über

Schwarze Löcher- Dunkles Geheimnis der Raumzeit

Die mögliche Existenz schwarzer Löcher fasziniert die Forscher seit ihrer Vorhersage durch Albert Einsteins Relativitätstheorie!
Am Rande eines schwarzen Lochs ist die Schwerkraft so stark, dass selbst Licht nicht mehr entweichen kann. Der Raum wird zu einer Singularität verbogen, die Zeit bleibt stehen. Es gibt keine Information aus dem Innenbereich eines schwarzen Loches.
Schwarze Löcher haben jedoch einen großen Einfluss auf ihre Umgebung und machen sich dadurch bemerkbar. So vermutet man supermassive schwarze Löcher in den Zentren von Galaxien, so auch in unserer Milchstraße.
Beim Zusammenstoß schwarzer Löcher entstehen Gravitationswellen, die kürzlich zum ersten Mal beobachtet wurden!
Wie könnten schwarze Löcher entstehen, und mit welchen Beobachtungen können wir das dunkle Geheimnis der schwarzen Löcher enthüllen?

 

Kommentare sind geschlossen