Rap in der Kirche? Und wie!

 

Walldorfer Konfirmanden begeistern mit ihrem Projektgottesdienst am Palmsonntag. Mit eigenen Worten und unglaublichem Engagement zeigten die 21 Jugendlichen, was der Glaube für sie bedeutet und welche Bedeutung das Symbol des Kreuzes für sie hat. Mit Charme und Freude gingen sie der Frage nach, was Erfolg und Scheitern für sie heißt und was die biblische Botschaft des Kreuzes dazu zu sagen hat. Als Zeichen der Hoffnung weist das Kreuz über Leid und Tod hinaus, hin zu einem neuen Leben. Gott selbst setzt dieses Zeichen, das Erde und Himmel miteinander verbindet. Und egal, ob wir erfolgreich sind oder Niederlagen einstecken und Fehler begehen, Gott sagt uns zu: „ich mag dich so wie du bist“. Mit diesen Worten nahmen vier Jugendlichen ein Lied des Musikers Cro auf, schrieben ihren eigenen Text zum Rythmus und rappten ihre Message überzeugend. So lebendig spürbar wurde die Botschaft, dass sogar die ein oder andere Freudenträne aufblitzte. DANKE an EUCH, liebe Konfis!

 

               

Kommentare sind geschlossen