Walldorf hat einen neuen Pfarrer

Soweit die Kurzfassung. Aber jetzt erstmal langsam und Schritt für Schritt. Seit dem 1.3.2018 hat die evangelische Gemeinde in Walldorf einen neuen Pfarrer. Der bin ich und ich freue mich, dass Ich mich nun bei Ihnen vorstellen darf.

Mein Name ist Florian Volke, bin 30 Jahre alt und habe evangelische Theologie in Bochum und in Heidelberg studiert. Den Weg zum Studium der Theologie habe ich aus meiner Begeisterung für christliche Jugendarbeit heraus eingeschlagen. Seit meiner frühen Jugend habe ich in diesem Arbeitsbereich aktiv mitgearbeitet und immer noch bin ich der christlichen Jugendarbeit in Heidelberg, die ich während meines Hauptstudiums mitgestalten konnte, sehr verbunden. Nach meinem Vikariat in der ARCHE in Neckargemünd, bei dem ich eine für mich neue Art der ökumenischen Zusammenarbeit erleben durfte, bin ich nun als Pfarrer im Probedienst bei Ihnen in Walldorf eingesetzt worden. Ich freue mich nun darauf, in der kommenden Zeit am Leben in Ort und Gemeinde teilzunehmen und dabei neben der vertrauten Jugendarbeit, Menschen auf allen Stationen ihres Lebensweges zu begleiten.
Auch wenn ich durch meine 50% Stelle nicht bei Allem in der Gemeinde präsent sein kann, freue ich mich darauf die vielfältigen Aufgaben, die auf mich zukommen werden, zu gestalten. Natürlich ist es mir auch ein Anliegen Sie persönlich kennen zu lernen. Gerne besuche ich einmal IHRE Gruppe in der Gemeinde, oder wir kommen beim Kaffee nach dem Gottesdienst ins Gespräch.

Gottes Segen wünscht Ihnen und Ihrer Familie

Florian Volke
-Pfarrer im Probedienst-

Kommentare sind geschlossen