Was tun wenn_Trauung

TRAUUNG


trauung

 

Für viele Paare ist die Hochzeit ein ganz besonderer Tag im Leben. Anlässlicher der standesamtlichen Eheschließung lädt die Kirche daher ein, einen Gottesdienst anlässlicher einer Trauung zu feiern. Hier wird um Gottes Segen und Beistand für das Paar und die gemeinsame Lebenszeit gebeten. Die Eheleute geben sich vor Gott und der Gemeinde die Zusage, in guten und schweren Tagen füreinander da zu sein. Diesen sehr emotinalen Moment können Sie, ob aus Walldorf oder Umgebung kommend, in der Walldorfer Stadtkirche mit Familie und Freunden feiern.

Wenn Sie sich für eine kirchliche Trauung entscheiden, dann melden Sie sich bitte frühzeitig im Pfarramt zur Abklärung des gewünschten Trautermins (Tag und Uhrzeit). Zu gegebener Zeit wird Sie die zuständige Pfarrerin zu einem ausführlichen Traugespräch einladen.
Natürlich stehen die beiden Pfarrerinnen auch bei grundsätzlichen Fragen zur Bedeutung und zum Ablauf des Gottesdienstes gerne zur Verfügung.

Als gemischt konfessionelles Paar haben Sie auch die Möglichkeit, eine „Ökumenische Trauung“ zu feiern. Sollte Ihr Partner/ Ihre Partnerin katholisch sein, tragen Sie bitte Ihren Wunsch dem zuständigen katholischen Pfarrer vor. Die beiden Pfarrer werden sich dann miteinander abstimmen und Sie zu einem ökumenischen Traugespräch einladen.

Kommentare sind geschlossen