Demenz im Quartier

Samstag, 21. Januar 2023 um 17 Uhr im Gemeindehaus 

Lesung mit Autor Oskar Seyfert aus dem Buch “Vom Privileg, einen kranken Vater zu haben”

Oskar ist elf, als sein Vater an Alzheimer erkrankt. Jetzt, mit sechzehn Jahren, erzählt er in einem berührenden Text über den kranken Vater und wie dieser seine angestammte Rolle immer weniger ausfüllen kann. Wie gehen Oskar, seine Geschwister und seine Mutter mit dieser schwierigen Situation um?

Oskars Buch ist ein Bericht über die Liebe eines Sohnes zu seinem Vater und darüber, wie ein Schicksalsschlag den familiären Zusammenhalt erschüttert — aber nicht zu zerstören vermag.

Das Thema Demenz wird hier aus Sicht eines jungen Sorgenden geschildert, was in der Öffentlichkeit bisher wenig Aufmerksamkeit bekommt. Gerade deshalb ist Oskar Seyferts Buch so wichtig, denn es gibt Einblick in die Perspektive eines Kindes, das den Vater als Vorbild verliert. Die Sprache ist einfach und direkt und berührt durch die Tatsache, dass das Erzählte wahr ist.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Kommentare sind geschlossen.