Gemeindeleitung_Dienstgruppe

DIENSTGRUPPE


In Walldorf arbeiten wir in einem Team aus einer Pfarrerin, einem Pfarrer und einem Diakon / einer Diakonin und begleiten die Gemeindearbeit als Hauptamtliche. Gemeinsam teilen wir uns die vielfältigen Aufgaben und Projekte vor Ort. Jeder und jede bringt sich mit seinen Gaben und Talenten ein.

Über hundert Ehrenamtliche engagieren sich in Gruppen und Kreisen. Ohne sie wäre das Leben in unserer Kirchengemeinde nicht so bunt und vielfältig. Unser Kirchengemeinderat besteht aus 19 stimmberechtigten Mitgliedern. Sie alle bringen ihre unterschiedlichen beruflichen und familiären Blickwinkel ein und ermöglichen es so, dass die Walldorfer Kirchengemeinde ein lebendiger Ort des Miteinanders ist. Als Christinnen und Christen ist es unser Anliegen, dass wir uns für die Menschen engagieren und in die Gesellschaft vor Ort einbringen.

 


 

Pfarrerin HENRIETTE FREIDHOF

 

Ich bin 1977 in Ostfildern-Ruit (bei Stuttgart) geborgen, bin verheiratet und habe zwei Kinder im Schulalter. Nach meinem Theologiestudium in Marburg, Leipzig, Mainz und Berlin bin ich nach Heidelberg gegangen, um am dortigen DWI den Aufbaustudiengang Diakoniewissenschaften mit dem Diplom abzuschließen und im Anschluss daran mein Lehrvikariat in Baden zu beginnen. Ich war Lehrvikarin in Hemsbach a.d. Bergstraße, Probedienstlerin war ich in Mannheim an der Christuskirche. Meine erste Stelle trat ich dann 2013 in Sandhausen an, in diesem Sommer habe ich in die Kirchengemeinde nach Walldorf gewechselt und ich freue mich sehr, hier zu sein und gemeinsam mit meinen Kollegen Uwe Boch und Oliver Tuscher, den Mitarbeiter:innen und vielen engagierten Ehrenamtlichen das Gemeindeleben mit zu prägen und zu gestalten! Neben den Aufgaben, die wir gemeinsam wahrnehmen- Seelsorge, Kasualien, Gottesdienste, Senioren- und Konfirmandenarbeit und Religionsunterricht, liegen meine Schwerpunkte in der Geschäftsführung der Kirchengemeinde, bei der Kirchenmusik, in der Begleitung des Besuchsdienstkreises und des Brot&Salz- Teams, sowie der Betreuung unserer Lehrvikarin.

Außerhalb der Gemeinde habe ich einen Bezirksauftrag inne – ich bin Diakoniepfarrerin für unseren Kirchenbezirk Südliche Kurpfalz.

Es ist nicht leicht, in „Coronazeiten“ die Stelle zu wechseln, umso mehr bin ich dankbar dafür, dass doch schon einige Begegnungen, gemeinsame Gottesdienste, Aktionen und Angebote möglich waren und ich freue mich auf viele weitere Veranstaltungen, Treffen, gemeinsame Feiern und auch darauf, die Gemeinde noch besser kennen zu lernen!

Gerne können Sie jederzeit auf mich zukommen und ich nehme mir Zeit für Ihre Anliegen, Ideen und Wünsche!

Sie erreichen mich unter Tel. 0157/ 80529332

Sie erreichen mich über das Pfarramt, Tel. ( 06227) 35 80 86-0

oder per E-Mail: freidhof@eki-walldorf.de

 


Pfarrer DR. UWE BOCH

Ich bin 1963 in Heidelberg geboren, verheiratet und habe zwei Söhne. Nach meinem Studium in Heidelberg und Tübingen wurde ich in Tübingen zum Doktor der Theologie promoviert, bevor ich zur Ausbildung zum Pfarrer nach Gengenbach, Mosbach und Eppingen gewechselt bin.

Meine erste Pfarrstelle hatte ich 10 Jahre lang in Mannheim inne. 2006 bin ich dann in den Schuldienst an ein Mannheimer Gymnasium gegangen, bevor ich hier in Walldorf 2020 zum Pfarrer gewählt wurde.

Neben dem, was ein Pfarrer und eine Pfarrerin üblicherweise tun – Gottes-dienste, Seelsorge, Besuche, Schulunterricht, usw. – haben sich für mich in Walldorf weitere Schwerpunkte ergeben. Für die Gemeindejugend bin ich der Ansprechpartner in der Leitung der Gemeinde und kümmere mich darum, dass Jugendliche in Walldorf auch in der Kirchengemeinde ihren Platz haben. Darüber hinaus habe ich weitgehend die Verantwortung für die Öffentlichkeits-arbeit der Gemeinde übernommen und versuche, sowohl die Presseauftritt als auch die vielfältige Arbeit im Internet zu koordinieren. Wenn die Pandemie endlich vorbei ist, werde ich auch  Angebote im Bereich Erwachsenenbildung  initiieren und durchführen, die möglichst große Gruppen in der Gemeinde erreichen.

Außerhalb  der Gemeinde bin ich Mitglied im Vorstand der Ökumenischen Hospizhilfe, die in Wiesloch angesiedelt ist.

Ich bin sehr froh darüber, dass ich mit Henriette Freidhof und Oliver Tuscher zusammen in einer Dienstgruppe arbeiten kann, in der wir uns sehr gut ergänzen und bestärken. Und ebenso froh bin ich über einen Kirchengemeinderat, der selbstbewusst und aktiv das Leben in der Gemeinde gestalten möchte.

Ich freue mich darauf, Sie, die Mitglieder der Gemeinde, kennen zu lernen, wenn es ohne Einschränkungen wieder möglich ist. Und ich freue mich über alle Anregungen, Ideen und Unterstützung, die uns helfen, die Gemeinde zu gestalten und zu entwickeln.

Erreichen können Sie mich unter:

Tel:                    01578 0529801

E-Mail:              boch@eki-walldorf.de

oder in meiner Sprechstunde im Gemeindehaus:

(zu normalen Zeiten) montags von 17 bis 18 Uhr

 


Fotos: RMB Fotoart

Kommentare sind geschlossen.