Walldorfer Kirchenmusik

„Ein Super-Ensemble, das noch brennt, innovativ und wild aufs hochqualitative Musizieren ist“, so schreibt der renommierte Komponist Enjott Schneider über das arcis saxophon quartett, das am 11.2.2023 um 20.00 Uhr in der Evangelischen Kirche in Walldorf auftreten wird.

Mit dieser brennenden Leidenschaft begeistern die vier jungen Musiker, die sich 2009 an der Musikhoschule in München kennenlernten nun das Publikum schon seit einigen Jahren und feiern Erfolge bei rennomierten Festivals.

Sie bringen ein facettenreiches, sakral gefärbtes Programm mit, bei dem die Werke von Johann S. Bach, Dmitri Schostakowitsch und George Gershwin den charakteristischen warm-strahlenden Klang eines Saxophonquartetts entfalten. Im Herzen des Programms stehen Ligetis sechs Bagatellen: „con spirito“, übersetzt „mit Geist“, heißt der erste Satz, bei dem sich witzige und klug durchdachte Melodien mit viel Esprit durch die vier Stimmen schlängeln.

Karten können unter kirchenmusik.walldorf@gmx.de bestellt werden. Eintritt: 15,- Euro 10,- Euro (ermäßigt)

Kommentare sind geschlossen.