Aus dem Kirchengemeinderat – Haussammlung

Nachdem die Haussammlung im vergangenen Jahr -wie so vieles- coronabedingt ausfallen musste, findet sie 2021 wieder statt. Nach den vielen positiven Rückmeldungen über den Flyer, der anstelle der Haussammlung im vergangenen Jahr an jeden ev. Haushalt verteilt wurde, gibt es zudem auch in diesem Jahr einen Kurzgemeindebrief. In diesen wird unter dem Motto „Kirche begleitet“ ein Blick zurück auf Gemeindearbeit in der Pandemie geworfen und gezeigt, wie unsere Kirchengemeinde an ganz unterschiedlichen Orten bei den Menschen ist. Noch bis Mitte September sind die Sammlerinnen und Sammler der Kirchengemeinde wieder unterwegs, werden bei Ihnen klingen oder den Flyer in Ihren Briefkasten werfen – oder haben dies bereits getan.

Auch wenn wir derzeit noch nicht wissen können, wie sich die Pandemiebedingungen im September darstellen, plant das Organisations-Team des Kirchengemeinderats daneben unser Gemeindefest, welches wenn möglich am 26.09.2021 stattfinden soll. Der Erlös von BAZAR und Haussammlung dient in diesem Jahr der Installation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Gemeindehaues. Damit investiert die Kirchengemeinde einerseits erneut in die Reduzierung ihres CO2-Ausstoßes und damit die Bewahrung der Schöpfung. Andererseits reduziert die Anlage auch die Stromkosten und das Defizit der Gemeindehausbewirtschaftung. So trägt die Investition hoffentlich dazu bei, den Betrieb unseres Gemeindehauses als Zentrum für die Gruppen und Kreise auch angesichts sinkender Einnahmen noch möglichst lange zu ermöglichen.

Bereits an dieser Stelle möchte der Kirchengemeinderat allen Gemeindegliedern danken, dass sie ihre Kirchengemeinde auf vielfältigste Art und Weise -auch aber nicht nur bei der Haussammlung- unterstützen. Wir alle gemeinsam sind “die” Kirche, die die Menschen in Walldorf begleitet!

HERZLICHEN DANK DAFÜR!
Ihr Kirchengemeinderat

Kommentare sind geschlossen.