Walldorfer Kirchenmusik: Mozarts Requiem aufgeführt

Mit „Dies irae“ und „Lacrimosa“ durchs Jahr Für die Kantorei stand 2019 ganz im Zeichen von Mozarts Requiem Wer in den letzten Monaten an einem Dienstagabend das Gemeindehaus betrat, konnte befremdliche Worte vernehmen – vorausgesetzt, er war des Lateinischen mächtig: Da wurde über diejenigen verhandelt, die den schrecklichen Flammen verfallen…

weiter lesen

PunktSieben am 6. Oktober 2019

Das Buch „Die aufgeregte Gesellschaft“ hatten Stadtbücherei und PunktSieben zum Anlass genommen, dessen Autor Philipp Hübl nach Walldorf einzuladen. Im einmal mehr sehr gut besuchten Gemeindehaus beleuchtete der Philosophieprofessor aus Berlin die zunehmend polarisierten Gesellschaften weltweit. Insbesondere anhand der Erkenntnisse zahlreicher Studien der Verhaltenspsychologie untermauerte er seine These, dass der…

weiter lesen

Posaunenchor

Traditionsgemäß wird beim evangelischen Posaunenchor alle paar Jahre die Rolle des Chorobmanns neu besetzt. Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei Andreas Ockert, der in der Zeit von 2014-2019 dieses Amt innehatte. Neu in das Amt gewählt wurde Thomas Lazarus – herzlichen Glückwunsch. Die weiteren Rollen teilen sich auf…

weiter lesen

Männer allein im Wald

Gemeinsam mit Förster Gunter Glasbrenner war der Männerstammtisch bei seinem letzten Treffen unterwegs im Walldorfer Wald. Leider war der spannende Bericht von Herr Glasbrenner über den aktuellen Zustand des Waldes nicht sehr optimistisch, da der Wald bereits heute große Schäden durch den Klimawandel aufweist. Davon und von der vielfältigen und…

weiter lesen