Sammlung für Brot für die Welt

  Der Norden Perus ist eine karge Gegend. Kleinbauernfamilien kommen kaum aus der Armut heraus. So auch Francisco Imán Vílchez und seine Familie. Bevor Francisco begann, Bananen anzubauen, setzte er auf Mais, Maniok und Süßkartoffeln. Das brachte nicht viel. Die Familie lebte von umgerechnet 200 Euro im Monat. Francisco hörte…

weiter lesen

Lange Nacht der Kirche 2019

„Sehet, schmecket und fühlet, wie freundlich der Herr ist“, unter diesem Motto stand die diesjährige Lange Nacht der Kirche. Für die Besucher gab es viel zu erleben: einen schwungvollen Gottesdienst des Sing & Pray Teams, kurzweilige musikalische Kurzkonzerte des Posaunen- und des Gospelchors, ein schönes Orgel-Saxophon-Konzert sowie berührende Taizé-Lieder zum…

weiter lesen

Neues bei den Taufen

„Wer sind die anderen Eltern?“ „Wie alt sind denn die anderen Kinder?“ „Wie läuft das eigentlich so ab?“ „Können wir uns was wünschen für den Gottesdienst?“ „Wir hätten da jemanden, der gern was vorsingen würde, und die Paten wollen auch gerne eine Fürbitte schreiben.“ All diese Themen und noch viele…

weiter lesen

BAZAR 2019

  „Fair sein, fair handeln“ – Die Gemeinde feiert ihren Bazar   „Dies ist der Tag, den der HERR so wunderbar für uns geschaffen hat.“ Bei strahlendem Spätsommerwetter begrüßte Pfarrerin Wibke Klomp die Gemeinde im Saal des Gemeindehauses zum diesjährigen Bazar – dem traditionellen Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde. Gemeinsam mit Pfarrer…

weiter lesen

Fröhliches Tauffest am St. Leoner See

  Es ist schon eine kleine Tradition, dass im Frühsommer die umliegenden evangelischen Kirchengemeinden zur Taufe im und am Sankt Leoner See einladen. 20 kleine und größere Täuflinge machten sich am Samstag vor Pfingsten mit Eltern, Paten und Taufgästen auf den Weg zum Strand. Dort warteten bereits Katharina Wendler, Wibke…

weiter lesen

Evangelisch in Walldorf – auch noch in 40 Jahren!

Laut einer Projektion der Universität Freiburg könnte sich die Mitgliederzahl der Evangelischen Landeskirche in Baden bis zum Jahr 2060 knapp halbieren. Als Grund nennen die Forscher zum einen den demografischen Wandel: So ist unter evangelischen Kirchenmitgliedern die Zahl der Sterbefälle deutlich höher als jene der Geburten, zum anderen treten mehr…

weiter lesen